Transkriptionsregeln

nach Dresing & Pehl

 

Hier gehen wir genauer auf die einfache Transkription nach Dresing & Pehl ein und zeigen die genauen Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile.

mehrKontakt

Zwei Transkriptionssysteme werden unterschieden:

  • einfache Transkription (15 Regeln)
  • erweiterte Transkription (21 Regeln)

Wortgetreue contra erweiterte Ausführung

Bevor Interviews bzw. Gruppendiskussionen transkribiert werden sollen, muss man die Entscheidung treffen, ob einfache oder erweiterte Transkriptionsregeln benötigt werden.

Während bei der einfachen Transkription der Fokus auf den Fakten, den wichtigen Aussagen und dem sachlichen Inhalt liegt, gibt die erweiterte Abschrift zusätzlich Auskunft über die Intonation des Gesprochenen und vermittelt emotionale Aspekte, wie z. B. Vehemenz, Berührung oder Abneigung. Dadurch lässt sie Informationen zwischen den Zeilen lebendig werden.

Die erweiterte Transkription ist unter anderem dann sinnvoll, wenn es um qualitative Forschung geht. Außerdem kann die erweiterte Transkription auch dabei helfen, die Aussagen von verschiedenen Personen besser voneinander abzugrenzen.

Empfehlungen für ein Transkript

mit einfachen Transkriptionsregeln nach Dresing und Pehl:

  • Forschungsbereiche
  • Eigentümerversammlungen
  • Interviews für wissenschaftliche Studienarbeiten
  • medizinische Gutachten

mit erweiterten Regeln nach Dresing und Pehl

  • Marktforschung
  • Rechtswesen
  • Patientengespräche
  • Sprachwissenschaften

Vor- und Nachteile der differenten Transkriptionssysteme

Vorteile der einfachen Transkripte:

  1. wortgetreue Wiedergabe
  2. bessere Lesbarkeit ohne Interjektionen
  3. kostengünstige Alternative
  4. schnelle Ausarbeitung
  5. rasche Zusendung nach Fertigstellung

Vorteile der erweiterten Abschriften:

  1. akribische Verschriftlichung des paraverbalen Kontextes
  2. gehaltvollere Interpretationen des Gesprochenen
  3. größere Flexibilität

 

Gut im Vornherein zu wissen ist, dass man aus einer nach einfachen Regeln anfertigten Abschrift keine Transkription nach erweitertem Reglement schreiben kann, sondern erneut beginnen muss.

Haben Sie weitere Fragen zu den Transkriptionsregeln nach Dresing und Pehl, können Sie uns gern eine Anfrage zukommen lassen.

Die richtige Entscheidung

Unser Blog

Lesen Sie unsere neuesten Artikel, Tipps und Nachrichten

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner